Unsere Ouessant Böcke

leben das ganze Jahr in einer Bockgruppe. Sie kommen nur in der Brunstzeit zu   den Auen.

Das hat den Vorteil, daß während der Lammzeit kein Bock in der Herde     ist. Außerdem können so gezielte Verpaarungen für ein bestmögliches     Zuchtergebnis geplant werden.

Rokus, A.S. Alec, A.S. Philippe und Fatomar im April 2017


" Rokus van de Raamburg "

*05.04.2015

Gekört im Landesschafzuchtverband Baden Württemberg   6/7/8  ARR/ARR

Rokus haben wir nach zweijähriger Suche aus Holland importiert. Der kleine Kerl ist ein ganz braver und ausgeglichener Bock, der sich aber auch durchsetzen kann. 


" A.S. Philippe "

*04.05.2016

Gekört im Landesschafzuchtverband Baden Württemberg mit 7/7/8 ARR/ARR

Der kleine blütenweiße Philippe bleibt vorerst bei uns. Wir sind schon gespannt auf seine weitere Entwicklung. 

" Fatomar w. vom Brink "

*10.04.2015

Gekört im Landesschafzuchtverband Weser - Ems mit 7/7/8  ARR/ARR

Fatomar haben wir von Fam. Kreinest für ein Jahr zur Zucht bekommen. Er hat ein sehr spannendes Pedigree und geht väterlicher - als auch mütterlicherseits auf den tollen Bock Gilles vom Tannenhof zurück.

" A.S. Alec "



*14.04.2014

Gekört im Landesschafzuchtverband Baden Württemberg mit 7/7/8 ARR/ARR

Alec ist ein Nachzuchtbock von unserer Bernice 2 und einem Bock von L. Kreinest. 

" A.S. Fabiene "

*16.04.2017

Wird gekört im Landesschafzuchtverband Baden Württemberg


" A.S. Patric "

*20.04.2017

Wird gekört im Landesschafzuchtverband Baden Württemberg